Der Cottbus-Podcast.

NULLDREI55 JEDEN SONNTAG AUF RADIO COTTBUS 

MONTAGS IN DER WIEDERHOLUNG

Nulldrei55 ist der Cottbus-Podcast von Radio Cottbus. Hier erzählen Menschen, die in und für Cottbus und die Lausitz leben. Die jeder kennt, die keiner kennt. Die an Cottbus und die Region glauben oder leise zweifeln. Die Ideen und Visionen haben oder danach suchen. Hier erzählen wir ihre Geschichten. Ronny Gersch lädt seine Gäste ins Studio B der neuen Studios von Radio Cottbus in der Straße der Jugend. Jeden Sonntag ab 10 Uhr und montags ab 20 Uhr in der Wiederholung geht Nulldrei55 als Radioshow auf Sendung. Auf www.nulldrei55.de und überall, wo es gute Podcasts gibt, lässt sich Nulldrei55 abonnieren. 

DAS NEUESTE

Glönn & Dirk Hiekel - Von der Kunst in Cottbus zu leben
04.04.2021

Phantastische Wesen, surreale Monster oder gigantische Wandbilder. In den Ateliers des GHB - Großenhainer Bahnhofs entsteht Kunst, die inzwischen weit über Cottbus und die Lausitz bekannt ist. Am neuen Nordausgang des Hauptbahnhofs haben junge Cottbuser Künstler ihre künstlerische Heimat gefunden. Und sie arbeiten zusammen. Dirk Hiekel und Glenn Buchholz alias Glönn werden noch in diesem Jahr eine riesige Wand in der Berliner Straße gestalten. Mit Motiven, welche die Cottbuser gerade selbst bestimmen können. 

© 2020